Endlich bin ich wieder da!

Die mehrwöchigen Arbeiten für das Magazin „Der Hamburger“ sind abgeschlossen. Mein Portfolio ist um einige Aufnahmen der Hansestadt aus luftiger Höhe reicher. Für dieses Projekt habe ich mir neben einer neuen Gimbal auch eine neue Kamera zugelegt. Die bisherigen 16 Megapixel waren für den Druck nur knapp ausreichend. Nun werden die Aufnahmen mit 36 Megapixeln auf einen Vollformatchip gebannt. Die Ergebnisse sind durchaus beeindruckend. Sogar die winzige Kanadische Flagge an einem der Balkone der Queen Mary 2 ist noch deutlich zu erkennen (Ausschnittsvergrößerung). Auch wenn an diesem Morgen die Lichtverhältnisse mehr als spärlich waren, kann man auch weit in der Ferne noch deutlich die Köhlbrandbrücke erkennen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.