Daily Archives: Mittwoch, 27. Januar 2016

Husum, die graue Stadt am Meer

Die Stadt ist ein im Jahre 1852 von dem deutschen Schriftsteller Theodor Storm verfasstes Gedicht, das seinem Heimatort Husum an der Nordsee gewidmet ist: Am grauen Strand, am grauen Meer Und seitab liegt die Stadt; Der Nebel drückt die Dächer schwer, Und durch die Stille braust das Meer Eintönig um die Stadt. – Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai Kein Vogel ohn‘ Unterlass; Die Wandergans mit hartem Schrei Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei, Am Strande weht das Gras. – Doch hängt mein ganzes Herz an dir, Du graue Stadt am Meer; Der Jugend Zauber für und für Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir, Du graue Stadt am Meer. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Friedrichstadt, das Holländerstädtchen

Die Stadt Friedrichstadt liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland und wurde 1621 durch den gottorfschen Herzog Friedrich III. gegründet. Der Herzog holte dazu niederländische Bürger, besonders die verfolgten Remonstranten, an den Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Die Bauten der niederländischen Backsteinrenaissance und Grachten prägen das Stadtbild des heute vor allem vom Tourismus lebenden „Holländerstädtchens“ mit knapp 2.500 Einwohnern. (Danke Wikipedia) Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...