Inseln im Plöner See

Mit 28 km² Seefläche und einer Tiefe von bis zu 56 m ist der Plöner See der größte und tiefste in Schleswig-Holstein. Entstanden ist er als Folge der Vergletscherung Schleswig-Holsteins nach der letzten Eiszeit. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.