Tag Archives: Schleswig-Holstein

Gemeinde Lentföhrden

Die heute ca. 2500 Einwohner große Gemeinde Lentföhrden im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein wurde bereits 1479 erstmals urkundlich erwähnt Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Gemeinde Hartenholm

Hartenholm wurde 1634 erstmals urkundlich erwähnt. Heute leben in der Gemeinde im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein knapp 2000 Einwohner. Der berühmte Flugplatz Hartenholm liegt allerdings in der Nachbargemeinde Hasenmoor. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Jungheinrich

Hier habe ich selbst vor (ich sag nicht vor wie vielen) vielen Jahren Rohr- und Schlauchleitungen an Hydrauliktanks montiert, Kabelbäume gebunden und Konsolen mit Warnleuchten und Ladeanzeigen versehen. Bei mir im Regal steht immer noch der kleine Gabelstapler, den ich während eines Praktikums zusammengeschraubt und -geschweißt habe. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Ochsenzoll und Schmuggelstieg

Zwischen dem 15. und frühen 19. Jahrhundert mussten an der Grenze zur Reichsstadt Hamburg hier die durch das Harksheider Moor getriebenen Rindviecher verzollt werden. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Neubaugebiet Horst-Embacher-Allee

In diesem Neubaugebiet entstehen zur Zeit Miet- und Eigentumswohnungen. Einige der Häuser haben Aufzüge, die ausschließlich über Solarzellen betrieben werden. Selbst bei schlechtem Wetter sollen noch bis zu 100 Fahrten möglich sein. Horst Embacher (* 17. Dezember 1917; † 28. November 2007 in Norderstedt) war deutscher Kommunalpolitiker der SPD und von 1970 bis 1982 erster Bürgermeister der Stadt Norderstedt. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Glashütter Markt

Am 26.07.1896 wurde dem Siedlungsgebiet durch den König von Preußen in allerhöchster Order der Name „Glashütte“ verliehen. Diese Bezeichnung geht auf die schon lange stillgelegte Glasschmelze zurück, die Mitte des 18. Jahrhunderts von einem Tangstedter Gutsherrn errichtet worden war. In den 1960er Jahren entwickelte sich besonders das Gebiet um den Galshütter Merkt. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

JVA Glasmoor

In der von Hamburg betriebenen, 1922 errichteten JVA Glasmoor, bauten die Häftlinge noch bis zum Jahr 1965 Torf ab. Ursprünglich war dieses Gefängnis ohne Mauern und Stacheldraht errichtet und sollte als Vorbild für die Resozialisierung dienen. Davon zeugt auch das Motto, das über der Eingangstür des Gefängniszentralbaus steht: „Bessert die Erde durch den Menschen und ihr bessert den Menschen durch die Erde.“ (Danke Wikipedia) Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Mir war noch nie so wie bei Kiesow

Auf 68.000 Quadratmetern kann der geneigte Selbstausbauer Teile aus ausgemusterten Fahrzeugen fummeln. Wer sich lieber nicht ganz so schmutzig machen möchte, findet im großen Shop seine Ersatzteile. Auch den einen oder anderen Gebrauchtwagen gibt es bei Kiesow in Norderstedt zu kaufen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Henstedt-Ulzburg Teil VI

Im Sommer stehen den Tennisspielern 10 Außenplätze, im Winter vier Hallenplätze für die Filzkugeljagd zur Verfügung. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Henstedt-Ulzburg Teil V

Durch Neu- und Umbau ist 2011 in Henstedt-Ulzburg die neue Paracelsus-Klinik entstanden. in dem kleinen, aber sehr modernen Krankenhaus mit 211 Planbetten, drei zentralen Operationssälen, einem ambulanten und einem Kaiserschnitt-Operationssaal können über 4.500 Eingriffe pro Jahr durchgeführt werden. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Henstedt-Ulzburg Teil IV

Die Erlöserkirche an der Kisdorfer Straße. Hier findet am 1. Advent der „Henstedter Weihnachtsmarkt“ statt. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Henstedt-Ulzburg Teil II

Am 1978 geründeten Alstergymnasium in Henstedt-Ulzburg werden zur Zeit 1154 Schülerinnen und Schüler von 96 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Es ist das einzige Gymnasium der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Henstedt-Ulzburg Teil I

Beckersbergsee mit Bürgerpark, links das Bürgerhaus und das Gebäude vom SVHU Sportland. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Wohnen und shoppen im und am Herold Center

Hier wohnt man logistisch fast optimal. Einkaufsmöglichkeiten im Center, UBahn daneben, kleiner Park nebenan und die Autobahn A7 ist auch nicht weit – was will man mehr.  Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Drachen im Abendlicht bei Waabs

Beim Ostsee-Campingplatz der Familie Heide machen alljährlich ein paar Drachen-Fans Station und lassen ihre faszinierenden Kreationen – wie diesen Rochen – steigen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Klinikum Bad Bramstedt

Das Klinikum Bad Bramstedt ist eines der größten Kompetenzzentren für Gelenk-, Wirbelsäulen-, Muskel-, Nerven- und Gefäßerkrankungen in Europa. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Garstedter Dreieck in Norderstedt

Das Baugelände liegt im Westen Norderstedts mitten im Grünen – wenn nicht gerade Herbst ist. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Das Mais-Labyrinth in Sieversdorf bei Preetz

Im Sommer locken Maislabyrinthe zahlreiche Besucher in die Botanik. Dieses hier bei Preetz ist allerdings aus dem letzten Jahr – wer glaubt, er könne auf dem Foto den Wg erkennen, wird sich dieses Jahr sicher verlaufen. Im Hintergrund ist der Postsee zu sehen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Inseln im Plöner See

Mit 28 km² Seefläche und einer Tiefe von bis zu 56 m ist der Plöner See der größte und tiefste in Schleswig-Holstein. Entstanden ist er als Folge der Vergletscherung Schleswig-Holsteins nach der letzten Eiszeit. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Der Wal von Friedrichskoog

Der Wal-Familien-Indoorspielpark in Friedrichskoog bietet Kindern auf über 2500 qm ein gigantisches Kletter-Labyrinth, Trampoline, ein Multifunktionssportfeld, Hüpfburgen, einen Kleinkinder-Spielbereich, eine Elektro-Kart-Bahn und viele andere Spielgeräteeuch bzum Austoben. Außerdem hgibt es einen 800 qm großen Außenspielplatz. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Kloster Cismar

Das St.-Johannes-Kloster Cismar war bis 1561 ein Benediktinerkloster und dient heute im Sommer dem Landesmuseum Schleswig-Holstein für Kunstausstellungen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Hansa-Park in Sierksdorf an der Ostsee

Mehr als eine Million Besucher kommen jedes Jahr auf das 460.000 m² große Gelände des Hansa-Parks in Sierksdorf (Schleswig-Holstein) an der Ostsee. Mit mehr als 125 Attraktionen zählt er zu den fünf größten deutschen Freizeitparks. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Seehundstation Friedrichskoog

Die Seehundstation Friedrichskoog wurde 1985 gegründet. Die Seehundstation Friedrichskoog  die einzig autorisierte Aufnahmestelle für verlassen oder erkrankt aufgefundene Robben in Schleswig-Holstein. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Eintritts- und Spendengeldern und ist nicht nur aus diesem Grund einen Besuch wert. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Husum, die graue Stadt am Meer

Die Stadt ist ein im Jahre 1852 von dem deutschen Schriftsteller Theodor Storm verfasstes Gedicht, das seinem Heimatort Husum an der Nordsee gewidmet ist: Am grauen Strand, am grauen Meer Und seitab liegt die Stadt; Der Nebel drückt die Dächer schwer, Und durch die Stille braust das Meer Eintönig um die Stadt. – Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai Kein Vogel ohn‘ Unterlass; Die Wandergans mit hartem Schrei Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei, Am Strande weht das Gras. – Doch hängt mein ganzes Herz an dir, Du graue Stadt am Meer; Der Jugend Zauber für und für Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir, Du graue Stadt am Meer. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Friedrichstadt, das Holländerstädtchen

Die Stadt Friedrichstadt liegt zwischen den Flüssen Eider und Treene im Kreis Nordfriesland und wurde 1621 durch den gottorfschen Herzog Friedrich III. gegründet. Der Herzog holte dazu niederländische Bürger, besonders die verfolgten Remonstranten, an den Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Die Bauten der niederländischen Backsteinrenaissance und Grachten prägen das Stadtbild des heute vor allem vom Tourismus lebenden „Holländerstädtchens“ mit knapp 2.500 Einwohnern. (Danke Wikipedia) Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Das Lübecker Holstentor

Das Holstentor ist ein Stadttor, das die Altstadt der Hansestadt Lübeck nach Westen begrenzt. Es gilt heute als das Wahrzeichen der Stadt. Das spätgotische Gebäude gehört zu den Überresten der Lübecker Befestigungsanlagen. 1901 übernahm der Marzipanhersteller Niederegger das Holstentor in sein Firmenwappen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Auf Winnetous Spuren

Im Sand dieser Freilichtbühne im Schatten des Bad Segeberger Kalkbergs stand von 1988 bis 1991 Pierre Louis Baron de Bris alias Pierre Brice und spielte den legendären Apachenhäuptling Winnetou. Die Zuschauerzahlen schossen in die Höhe und bescherten den Karl-May-Spielen einen Höhenflug, der bis Heute anhält. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Leuchtturm Westerheversand

Nach langem Warten durfte ich im Vogelschutzgebiet am Leuchtturm Westerhever aufsteigen und die Fotos schießen, die für mich zu den wichtigsten Schleswig-Holstein-Bildern gehören. Die Brutzeit war zu ende und die Zugvögel, die hier überwintern waren noch nicht da. So konnte ich abheben, ohne das Federvieh zu stören. Vielen Dank an alle Beteiligten in den zuständigen Ämtern und in der Vogelschutzwarte. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Schloss Eutin

Die vierflügelige Anlage des Eutiner Schlosses ging aus einer mittelalterlichen Burg hervor und wurde während mehrerer Jahrhunderte zur Residenz ausgebaut. Das Schloss befand sich ursprünglich im Besitz der Lübecker Fürstbischöfe, später wurde es zur Sommerresidenz der Herzöge von Oldenburg. (danke Wikipedia) Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

U-Boot Museum Fehmarn

Das in Burgstaaken auf Fehmarn ausgestellte U-Boot U11 gehört zur Klasse 205 und wurde am 1.April 1966 auf Kiel gelegt. Knappe zwei Jahre später lief U11 vom Stapel und trat Mitte 1968 seinen Dienst beim 1. Ubootgeschwader in Kiel (später in Eckernförde) an. Später erhielt U11 eine zusätzliche Außenhaut, um bis zu seiner Außerdienststellung am 30. Oktober 2003 als Zielschiff für Torpedoschießübungen eingesetzt werden zu können. Heute kann U11 in Burgstaaken auf Fehmarn bewundert werden. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Rendsburger Hochbrücke

Die Rendsburger Hochbrücke ist eine zwischen 1911 und 1913 erbaute Stahlkonstruktion, die den Nord-Ostsee-Kanal bei Rendsburg überspannt. Sie dient als Eisenbahn-Brücke und trägt außerdem eine Schwebefähre für Fußgänger und Fahrzeugve. Sie ist eines der bedeutenden Technikdenkmäler in Deutschland. Am 22. September 2013 wurde sie als Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland ausgezeichnet. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Die Prinzeninsel im Plöner See

Die Prinzeninsel im Plöner See, im Jahre 1910 von Kaiser Wilhelm II. erworben, befindet sie sich bis heute im Besitz seiner Nachfahren. Der Weg zur Insel ist für den motorisierten Verkehr gesperrt. Ein Wanderweg oder die Ausflugsdampfer der Plöner Seenrundfahrt führen zur Insel. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Museum Schloss Gottorf

Im Museum Schloss Gottorf in Schleswig finden sich Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart und in der Archäologie 120 000 Jahre Landesgeschichte. Im Moment läuft die Sonderausstellung „Von Degen, Segeln und Kanonen – der Untergang der Prinzessin Hedvig Sofia“. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Freilichtmuseum Molfsee

Auf dem 60 Hektar großen Gelände sind über 70 historische Gebäude zwischen Wiesen, Gärten, Feldern und Teichen zu bewundern. Hofanlagen und Mühlen der verschiedenen Landschaften Schleswig-Holsteins mit Mobiliar, Hausrat, Arbeitsgeräten, aber auch Tieren, wie sie früher auf den Höfen gehalten wurden, verschaffen dem Besucher einen Eindruck vom Leben in früherer Zeit. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

„Wikinger!!!“ Die wollen doch nur Handel treiben.

Das Wikingermuseum Haithabu bei Schleswig zeigt in seiner Außenanlage die Lebensweise des Nordvolkes, das über 500 Jahre die Meere unsicher machte. Doch nicht immer waren die Wikinger auf Raubzug. Sie waren auch tüchtige Händler und in Haithabu wurde alles gehandelt, was es in der damals bekannten Welt gab. Da dieser wunderbare Blog dafür sorgt, dass das Bild beschnitten wird, klicken sie doch bitte auf „weiter lesen“, dann sehen sie auch das Schiff am Anleger. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...

Beckersbergring in Henstedt-Ulzburg

Nach monatelangem, trüben Wetter und einem Winter der nun wirklich keiner war, durfte ich nun wieder abheben. Ziel war der Beckersbergring, dessen Reihenhäuser zugunsten eines Neubauprojektes weichen sollen. Foto: Thorsten Ahlf / TA CAPS

Continue Reading...